Datenschutzerklärung
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns höchste Priorität. Für die Nutzung dieser Website gilt daher folgende Datenschutzerklärung. Diensteanbieter gem. § 13 TMG und verantwortlich gem. § Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist Frau Rechtsanwältin Katharina Meyer-Bochmann, Moitzfeld 27, 51429 Bergisch Gladbach, rechtsrat@kanzleimb.de

1. Automatisierte Datenerhebung und -verarbeitung

Die Website der Rechtsanwältin Katharina Meyer-Bochmann erhebt und speichert automatisch in ihren Server LOG Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für die Rechtsanwältin Katharina Meyer-Bochmann nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

2. Datenerhebung und -verarbeitung von freiwillig mitgeteilten Daten

Die Mitteilung personenbezogener Daten per E-Mail beziehungsweise über diese Website oder das Kontaktformular (wie beispielsweise Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Anschrift) erfolgt auf freiwilliger Basis. Die in diesem Zusammenhang von Ihnen angegebenen Daten werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt und ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Übrigen nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung hierzu oder Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung. Soweit zur Durchführung und zur Abwicklung von Verarbeitungsprozessen die Dienstleistung Dritter in Anspruch genommen werden, werden die Bestimmungen der DS-GVO sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) eingehalten.

3. Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Website mitgeteilt haben, speichern wir nur bis zur Zweckerfüllung der uns anvertrauten Daten. Jedoch kann die Speicherdauer für bestimmte Daten bis zu 10 Jahre betragen, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen von uns zu beachten sind.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@arbeitsrechtundmediation.de

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen oder einer Datenverarbeitung widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte jederzeit per E-Mail an info@arbeitsrechtundmediation.de oder postalisch an Frau Rechtsanwältin Katharina Meyer-Bochmann, Moitzfeld 27, 51429 Bergisch Gladbach.